Als Zeichnen noch Chefsache war

 

Aufgabenverteilung gestern und heute: Auch in diesem Bereich hat sich VORMANN in den 150 Jahren seiner Geschichte gewandelt. Wir können leider nicht belegen, ab wann die ersten echten Konstrukteure ihre Arbeit bei VORMANN aufgenommen haben. Alte Dokumente zeigen: Das Einreichen von Patenten, und damit wahrscheinlich auch die Anfertigung der so genannten Blaupause, schien früher Chefsache gewesen zu sein, wie die Signatur von August Vormann auf dem Dokument belegt. 

Was gestern in mühevoller, präziser Handarbeit mit Feder und Tusche erledigt wurde, übernehmen heute modernste 3-D-CAD-Anlagen. Die Ingenieure in der Konstruktionsabteilung arbeiten mit modernster Computer-Technologie. Allerdings finden sich auf Zeichnungen heute keine Signaturen mehr – und schon gar nicht die des Geschäftsführers. Denn der konzentriert sich heute auf sein Kerngeschäft – und überlässt die Konstruktion den Spezialisten.