Am 14. April 1900 eröffnet der französische Staatspräsident Loubet die Weltausstellung in Paris. Der Dieselmotor, der Tonfilm und die Rolltreppe werden in diesem Rahmen erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Am 19. Juli wird die erste Pariser Metro-Strecke in Betrieb genommen.

Im Heilenbecker Tal ist die Fertigung bei VORMANN zu einer richtigen kleinen Fabrik geworden. Die Produktion wächst stetig. Das liegt auch an den Aktivitäten des Chefs: August Vormann übernimmt den Außendienst höchstpersönlich, bereist alle Teile Deutschlands und die Schweiz und kommt stets mit gut gefüllten Auftragsbüchern nach Hause. Die Nachfrage nach Scharnieren, Kistenbändern und Beschlägen nimmt zu – und VORMANN liefert in ganz Deutschland.

Es sind spannende Zeiten auf der Welt: 1903 starten die Gebrüder Wright zum ersten gesteuerten Motorflug. 1904 beschließen Charles Rolls und Henry Royce, gemeinsam Automobile zu verkaufen. 1906 treibt der Hauptmann von Köpenick, Wilhelm Voigt, in Berlin sein Unwesen.

In der Fabrik von VORMANN in Ennepetal werden die Produktionsbedingungen stetig verbessert. 1907 wird die erste Stromerzeugungsanlage in Betrieb genommen. Bis dahin hatten die Arbeiter ihren Job noch im Licht von Petroleum-Lampen erledigen müssen.

VORMANN HEUTE

Das komplette Produktprogramm für Scharniere und Beschläge finden Sie unter www.vormann.com.

Kontakt

  • August Vormann GmbH & Co. KG

    Heilenbecker Straße 191-205

    D-58256 Ennepetal
  • Tel: 02333 / 978 - 0

  • Fax: 02333 / 978 - 241599 
  • E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
  • Impressum / Datenschutz